Lean Management Weiterbildung
Lean Management Weiterbildung

Schreiben Sie uns!

info@itc-koeln.com

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

1.Vertragsabschluß



Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Nachdem Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie von uns eine Bestätigung über den Eingangs dieser Bestellung. Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Kaufvertrag kommt erst durch die Zusendung der von Ihnen bestellten Artikel oder eine ausdrückliche Auftragsbestätigung zustande. Liefertermine sind unverbindlich, es sei denn, es wird schriftlich etwas anderes vereinbart.


 

2.Preise

 

Sämtliche Preise sind Stückpreise, verstehen sich in Euro, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sie sind freibleibend. Preisänderungen aufgrund Wechselkursschwankungen behalten wir uns ausdrücklich vor.

 

3.Zahlung

 

Sofern keine andere Vereinbarung getroffen wurde beträgt das Zahlungsziel 14 Tage nach Erhalt der Rechnung. Ansonsten gelten die auf der Rechnung angegebenen Bedingungen.

 

4.Lieferung und Abnahme

 

Die Lieferung erfolgt zuzüglich der Versandkosten ab Morbach bzw. Köln. Es steht der ITC GmbH frei, Lieferungen von externen Lieferanten, direkt ab deren Standort an den Kunden ausliefern zu lassen. Die Gefahr geht, auch bei frachtfreier Lieferung, auf den Besteller über, sobald die Ware das Lager in Morbach bzw. Köln verlassen hat. Die Wahl des Transportmittels steht uns frei, sofern keine Versandart vereinbart wurde.

Eine Transportversicherung wird nur auf Verlangen und Kosten des Bestellers abgeschlossen.

Technische und optische Änderungen an den von uns angebotenen Artikeln behalten wir uns ausdrücklich vor.

 

5.Eigentumsvorbehalt

 

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der ITC GmbH.

 

6.Gewährleistung

 

Der Käufer hat Fehler und Beschädigungen unverzüglich nach deren Feststellung der ITC GmbH anzuzeigen. Wenn der Fehler nicht beseitigt werden kann, hat der Käufer das Recht, anstelle der Nachbesserung, Wandlung oder Minderung geltend zu machen. Anspruch auf Ersatzlieferung besteht nicht. Weitergehende Gewährleistungsansprüche jedweder Art, auch für Mangelfolge- und Begleitschäden, sind ausgeschlossen.

 

7.Falschbestellungen

 

Für die Rücknahme von falsch bestellten Artikeln erheben wir eine Kostenpauschale von 30 % des Verkaufspreises. Die Rücksendung hat nach telefonischer Rücksprache frei Haus an uns zu erfolgen.

 

8.Erfüllungsort und Gerichtsstand

 

Erfüllungsort ist Morbach. Für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus der Geschäfts-verbindung mit Vollkaufleuten, einschließlich Wechsel- und Scheckforderungen, ist Wittlich der Gerichtsstand. Dies gilt auch, wenn der Käufer keine allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. 

 

9.Anzuwendendes Recht

 

Rechtsbeziehungen zwischen dem Käufer und de ITC GmbH unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Andere nationale Rechte, ebenso das einheitliche internationale Kauf-recht, werden ausgeschlossen.

 

10.Salvatorische Klausel

 

Die Unwirksamkeit einzelner Bedingungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt eine Bestimmung, die dem mutmaßlichen Willen beider Parteien, unter Berücksichtigung des gesetzlichen Wortlautes, am ehesten entspricht.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Impuls Trainingscenter - Mathias-Brüggen-Straße 164 - 50829 Köln